Hotel Sonne Baiersbronn: So geht "Sonne-Sommer"!

Sommer-Sonne, Wander-Wonne

Schon mal im Sommer im Schwarzwald gewandert?

Ein tolles Erlebnis für alle, die gerne frische reine Luft atmen, über sonnige Höhen oder in kühlen, Täler wandern und den Sommerduft nach Wald, Wiesen und Blüten lieben.

Hotel Sonne Baiersbronn: Sommer-Sonne, Wander-Wonne

Hier im Baiersbronner Wanderhimmel gibt es gerade im Sommer ganz wunderbare Flecken Natur zu entdecken, die sowohl den anspruchsvollen Outdoor-Enthusiasten als auch den genießerischen Flaneur begeistern. Der Nationalpark Schwarzwald  bietet auf jeden Fall ein spannendes Umfeld, gilt er doch als Heimat vieler seltener Pflanzen und Tiere und ist Lebensraum für beispielweise den Auerhahn, die Kreuzotter und den Rothirsch.

Wer die Höhe mag und es gerne weitläufig möchte, der kann zum Beispiel vom Lotharpfad aus den Blick ins Rheintal bis zu den Vogesen schweifen lassen.

 

Wer lieber die Täler und Schluchten des Schwarzwaldes bevorzugt, dem können wir zum Beispiel eine Wanderung zu einem der zahlreichen Karseen  empfehlen. Wie wär’s zum Beispiel mit einer Wanderung zum idyllischen Sankenbachsee mit den einzigartigen Sankenbachwasserfällen? Und wer beides, sowohl die Höhen als auch die Täler mag, der ist bestimmt vom imposanten Ausblick vom Huzenbacher Seeblick begeistert.

Dies sind natürlich nur ein paar wenige Beispiele, wie Sie Ihren Sommerurlaub im Schwarzwald zu einem ganz besonderen Wander-Urlaub machen können. Für weitere Tipps sprechen Sie uns gerne einfach an.

Fahrradfahren macht Spaß, e-Biken macht noch viel mehr Spaß!

Die wunderbare Landschaft hier in Baiersbronn ist bekanntlich nicht nur der sprichwörtliche „Himmel“ für Wanderer, sondern wird immer mehr auch zum Liebling der Biker - wären da bloß nicht die Steigungen. Für alle die’s gerne sportlich haben liegt darin natürlich die wahre Herausforderung, aber manchmal wäre so ein bisschen Anschub-Hilfe doch auch ganz angenehm.

Hotel Sonne Baiersbronn:  e-Biken macht noch viel mehr Spaß!

Testen Sie unsere eBikes. Sie werden überrascht sein, wie sportlich und dennoch komfortabel Fahrradfahren sein kann und mit welcher Leichtigkeit Sie bei zugeschaltetem Elektromotor durch die Landschaft radeln und selbst in steilem Gelände locker im Sattel bleiben. Ein wahres Vergnügen!

Wir haben unseren Fuhrpark an Mountainbikes, Trekking-Bikes und auch an eBikes noch einmal deutlich erweitert.
Für unsere Gäste ist die Nutzung selbstverständlich kostenlos.

 

Wellness mit allen Sinnen

Auch das gehört zum Sommerurlaub: einfach mal nix tun, es sich einfach mal gut gehen lassen! Und auch hierfür sind wir im Hotel Sonne Baiersbronn natürlich bestens gerüstet:

Hotel Sonne Baiersbronn: Genießer-Urlaub

Wie wär’s mit einer Thai-Sen-Massage oder einfach mal „Abhängen“ im prickelnden Whirlpool oder ein entspannter Besuch in einer unserer drei verschiedenen Saunen oder unserem Edelstein-Sole-Dampfbad.

Anschließend genießen Sie bis in die Abendstunden hinein die wohlige Wärme der Sonne unserer Schwimmbad-Sonnenterasse. Einfach himmlisch!

Und am Abend lassen Sie sich kulinarisch verwöhnen. Jeden Abend bieten wir Ihnen mit unserer ausgezeichneten Frischeküche des Chefs, ein 5-7 gängiges Abendmenu, das keine Gaumen-Wünsche offenlässt.

So geht „Sonne-Sommer“!

Wir freuen uns auf Sie.

Ach, ist das nicht herrlich? Endlich ist es wieder so weit: Der Frühling ist da!

Die Sonne zeigt sich immer öfter, die Temperaturen steigen, die Luft riecht nach Wärme und die ersten zarten Düfte nach Blüten schweben durch die Lüfte, überall in der Natur regt sich Wachstum. Wer jetzt noch in der Stube hockt, ist selber schuld.

Also, runter vom Sofa, rein die die Wanderklamotten und raus in die wunderbare Natur!

Rund um die Sonne Baiersbronn finden Sie viele tolle Möglichkeiten, um immer wieder etwas neues im Baiersbronner Wanderhimmel zu entdecken.

Wie wär's zum Beispiel mit einem Ausflug bei sonnigem Wetter zum Panoramstüble nach Schwarzenberg? Oder doch lieber gleich eine ausgiebige Wanderung zu den imposanten Sankenbachwasserfällen und auf dem Rückweg eine Einkehr in der Glasmännlehütte auf dem Stöckerkopf?

Vielleicht lassen Sie sich auch einfach in die ruhmreiche Vergangenheit der Glasherstellung in unserer Region entführen und Sie starten eine Entdeckungstour in den Kulturpark Glashütte Buhlbach. Hätten Sie z.B. gewußt, dass das der Erfinder Ferdinand Oechsle, der das "Grad Oechsle", also die Maßeinheit für das Mostgewicht erfunden hat, dass der hier in Baiersbronn geboren wurde und dass sein Vater Bleiglaser in der Glashütte Buhlbach in Obertal war?

Wer sich lieber den frischen Frühlingswind auf dem Fahrrad um die Nase wehen lassen möchte, dem empfehlen wir natürlich, sich eines unserer super komfortablen EBikes "zu schnappen" und damit direkt vorm Haus loszuradeln. Unseren Gäste, stellen wir unsere über 30 Fahrräder natürlich kostenlos zur Verfügung!

Und wenn Sie dann wieder zurück in der Sonne Baiersbronn sind, erwartet Sie bereits unser herrlicher Bade- und Wellnessbereich: Genießen Sie zum Abschluß ein paar "Bahnen" in unserem großzügigen Pool oder gönnen Sie sich entspannende Momente in unserer Saunalandschaft oder lassen Sie sich einfach mal mit einer Massage verwöhnen.

Zur Einstimmung hier ein paar wunderbare Impressionen aus dem Baiersbronner Wanderhimmel. Willkommen Frühling!

 

 

 

 

 

Back to Top